Termine Reutlingen
Die Versteinerungen des Schwäbischen Juras und ihr Weltruhm / 17:00 Uhr / 14.09.2017
Die Versteinerungen des Schwäbischen Juras und ihr Weltruhm
17:00 Uhr / 14.09.2017 / Führung

Beschreibung

Öffentliche Führung mit Dr. Günter Wahlefeld, Diplom-Geologe


Seit 400 Jahren gilt die Schwäbische Alb mit ihrem Vorland als eine der fossilreichsten Landschaften Europas. Seelilien und Meereskrokodile, Fisch- und Paddelsaurier aus dem Posidonienschiefer befinden sich heute in nahezu allen naturkundlichen Museen der Welt. Durch ihre außergewöhnlich gute Erhaltung konnten nicht nur komplette Skelette freigelegt werden, sondern auch Gewebestrukturen und Abdrücke von Weichteilen – 180 Millionen Jahre nach ihrer Einbettung im Meeresschlamm. Die Vielzahl der gefundenen Organismen gestattet zudem die Rekonstruktion ehemaliger Lebensräume sowie ihrer Entwicklung, denn im Schwäbischen Jura sind sämtliche Schichten außerordentlich fossilreich. Auch zur Alterseinstufung der verschiedenen Horizonte haben Versteinerungen der Alb als Leitfossilien Geschichte geschrieben.

Veranstalter: Naturkundemuseum Reutlingen

URL: www.reutlingen.de/de/Aktuelles...