Termine Reutlingen
Cloud Making Machine - zwischen Heim & Heimat / 20:00 Uhr / 18.04.2018
Cloud Making Machine - zwischen Heim & Heimat
20:00 Uhr / 18.04.2018 / Aufführung

  

Beschreibung

Firas, Jallow und Batoul sind neu in Berlin und begegnen sich in einer Theatergruppe. Sie suchen das gute Leben in Deutschland. Doch nichts ist wie erwartet. In Videobriefen offenbaren sie sich ihren engsten Vertrauten im kriegs- oder armutsdurchrüttelten Heimatland.



„Ich war auf dem Weg in ein Land, über das ich nicht viel wusste. Alles was ich weiß ist, dass es voller Blumen ist, mit schönen Menschen, die mich anlächeln.“ (Firas)



Der Film begleitet ein Tanztheaterprojekt für Geflüchtete in der Spandauer Motardstraße, wo es bis vorvergangenen Sommer eine Erstaufnahmeeinrichtung gab. Die Kamera folgt den Hauptprotagonist*innen Batoul Sedawi, Mamudou Jallow und Firaz Iraqi bei den Theaterproben, zeigt, wie sie konzentriert proben oder gelöst lachen.



Sie lässt aber keine Illusion zu, dass das Kulturprojekt auch die bürokratischen Hürden überwinden könnte, denen die Neuangekommenen oft hilflos gegenüber stehen. „Nie mehr als sechs Monate vorausplanen“, sagt Iraqi, dem die Abschiebung nach Spanien droht...




Presse:
"In ihrer Dokumentation „Cloud Making Machine“ (2017) wagt sich die Berliner Filmemacherin Susanne Dzeik an die Gratwanderung, die dieses Genre immer mit sich bringt: Den Schmerz der Menschen zu zeigen, ohne sie als Opfer darzustellen; ihnen eine Stimme zu geben, ohne diese zu diktieren."
taz


Preis: k.A.€

URL: www.franzk.net/events/view/id/...